Termine

„BONNARD, VALLOTTON, VUILLARD im Bann des japanischen Holzschnitts“

Sep
07

„BONNARD, VALLOTTON, VUILLARD im Bann des japanischen Holzschnitts“

Villa Flora, Tösstalstrasse 44, CH - 8400 Winterthur, Schweiz Tel. 0041 52 212 99 66
calendar
Datum: 07.09.2013 - 02.02.2014
map
map
Seit Mitte des 19. Jahrhunderts fand die japanische Kunst in ihren verschiedenen Ausdruckssparten in Europa eine immense Beachtung und einen grossen Absatz, so dass man von einer eigentlichen Modeströmung, dem 'Japonisme', sprach. Für viele namhaften Künstler wie Whistler, Gauguin, Van Gogh u. a., die sich aus den Fesseln der akademischen Konventionen zu befreien suchten, boten die Darstellungsweisen der japanischen Künstler eine Quelle der Inspiration. Niemand aber hat die Vorgaben der fernöstlichen Kunst so gründlich studiert, gesammelt und neu interpretiert wie die zur Gruppe der Nabis gehörenden Maler Bonnard, Vallotton und Vuillard. In einer Gegenüberstellung von Werken der drei Nabiskünstler und japanischen Holzschnitte soll in der Villa Flora erhellt werden, wie unmittelbar einzelne Stilmittel (Mehrfachperspektive, Verkürzung der Figuren, Arabeske) oder Motive (Regen, intime Szenen) in die Bildwelt der europäischen Künstler Eingang fanden. Auch Arthur und Hedy Hahnloser haben japanische Drucke in Form von Holzschnitten und Buchdrucken gesammelt, die in dieser kleinen, feinen Schau erstmals ausgestellt und wissenschaftlich aufgearbeitet werden.